Unser Team


Neben der Apotheken- und Filialleitung sorgen zwei approbierte Apothekerinnen, 2 Apothekerassisteninnen und 4 pharamzeutisch-technische Asistentinnen (PTAs) für eine fachkundige Beratung.

Freundlichkeit, Zuverlässigkeit und Einfühlungsvermögen sind in unserem Team selbstverständlich. Die Vorrausetzung für die fachliche Kompetenz wird durch die kontinuierliche Weiterbildung aller Mitarbeiter gewährleistet.

Auch der Nachwuchs wird bei uns gefördert. Wir bilden regelmäßig Apotheker im Praktikum und PTA-Praktikanten aus.

Unsere Apotheken führen das Qualitätszertifikat nach der QMS-Satzung der Bayerischen Landesapotheker-Kammer nach DIN EN ISO 9001:2000, alle Arbeitsabläufe und Vorgehensweisen im Apothekenalltag sind in unserem Handbuch für Qualitätsmanagement dokumentiert.

Gewinnen Sie einen eigenen Eindruck und schauen Sie vorbei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Nachfolgend einige Informationen über unsere Apothekenleitung:

Andrea Erhart-Reichelt, Inhaberin der Apotheke am Weiher und der Filialapotheke St. Quirin Apotheke, ist in München Lochhausen aufgewachsen und hat dort in der Apotheke ihres Vaters den Apothekenbetrieb kennen gelernt. Schon früh stand für sie fest Pharmazie zu studieren und eine Apotheke zu führen. Im Februar 1999 war es dann soweit: Die "Apotheke am Weiher" öffnete ihre Pforten, seit diesem Zeitpunkt versorgt sie Lochhausen und Langwied mit Arzneimitteln, Kosmetik und kompetenter Beratung zu allen Themen der Gesundheit. Als im März 2004 die Leiterin der St. Quirin Apotheke in Aubing in Rente ging, übernahm sie diese Apotheke als Filialapotheke.
 

Dr. Rainer Zipf übernahm im März 2004 die Leitung der Filialapotheke St. Quirin Apotheke mit viel Fachwissen und Engagement. Unter seiner Leitung wurde die Offizin neu gestaltet und ausgebaut und das Leistungsspektrum erweitert.

News

Fettleber bei Kindern
Fettleber bei Kindern

Chronische Folgeerkrankungen drohen

Immer mehr Kinder leiden an einer durch Fehlernährung und Bewegungsmangel bedingten Fettleber. Auch wenn akut keine Beschwerden auftreten, drohen ernsthafte Folgeerkrankungen. Wann Handlungsbedarf besteht.   mehr

Das Immunsystem stärken
Das Immunsystem stärken

Sagen Sie Keimen den Kampf an

Gerade in der kalten Jahreszeit muss sich unsere körpereigene Abwehr wieder gegen zahlreiche Krankheitserreger wappnen. Was Sie tun können, um Ihr Immunsystem zu stärken.   mehr

Wenn das Herz aus dem Takt gerät
Wenn das Herz aus dem Takt gerät

Sind Herzrhythmusstörungen ernst?

Unser Herz schlägt fast durchgehend im Gleichtakt. Umso beunruhigender, wenn es doch mal stolpert oder kurz aussetzt. Sind solche Herzrhythmusstörungen harmlos oder ein Fall für den Arzt?   mehr

Grippe: Wem nützt eine Impfung?
Grippe: Wem nützt eine Impfung?

Ältere Menschen besonders gefährdet

Die meisten Grippe-Infektionen ereignen sich jedes Jahr zwischen Dezember und April – für eine Impfung ist es also noch nicht zu spät. Für wen sich die Immunisierung besonders lohnt.   mehr

Alkoholismus: Hilfsangebote nutzen
Alkoholismus: Hilfsangebote nutzen

Sucht ist keine Charakterschwäche

Alkohol ist aus unserer Gesellschaft kaum wegzudenken. Andererseits leiden alkoholkranke Menschen nach wie vor unter einer Stigmatisierung – weshalb Hilfsangebote häufig zu spät oder gar nicht angenommen werden.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Produkte

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt oder Apotheker (bei Tierarzneimitteln Ihren Tierarzt).

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Apotheke am Weiher
Inhaber Andrea Erhart-Reichelt
Telefon 089/86 30 82 77
E-Mail info@apotheke-am-weiher.de